Prüfungsergebnisse GT Solo 19.10.2014 um Lohne

 

 



Revierinhaber: Willi und Bernhard Haskamp, Rainer Fortmann, Bernhard Meistermann, Ludwig Suhrmann
Prüfungsleiter: Kirsten Steinkühler, Dortmund
Wetter: sehr warm, wenig Wind Temperatur ca. 12°-28°C
Wildvorkommen: Fasane und Hasen
Richter: RO Kirsten Steinkühler, Dortmund; Sabine Hoffmann, Oberhausen; Hans-Willi Reimann, Erftstadt




 

 

BV-H, Ialta de la Mare Bourcy, LOF 277958/45438:  WT: 30.05.2013

Vater:       Boy de la Plume Picarde, 243234

Mutter:      Eskenn de la Mare Bourcy, 257017

Z.u.E.:      Hubert Joret, GRATOT (FRA)

F.:            Lutz Hildebrandt, Neunkirchen-Seelscheid

Die Hündin zeigte weite Suchen in rassetypischem Stil. Auch höheren Bewuchs meisterte die Hündin mit Bravur und nutzte die ihr zugewiesenen Gelände sehr gut aus. Leider kam sie nicht an Wild.

Nicht platziert

 

 

GS-H, Jamainas Bajen, DPSZ GS 11/018, Chip: 276097202100218, WT: 23.02.2011

Vater:       Kemtin's Black Digger, DGSZ 06/2191

Mutter:      Baira von der Pirsch, DPSZ 218/04

Z.,E.u.F.:   Marc Ellenhorst, Horn Bad Meinberg

Bajen zeigte weite eigenständige Suchen, planvoll von Rand zu Rand mit ausgeprägtem Jagdverstand und großem Finderwillen. Ihr Sprung war elegant und kraftvoll mit einer sehr guten Kopfhaltung. An einem Fasan machte sie einen sicheren Punkt.

Vorzüglich 16 Punkte, Suchensieger, Gewinner Wanderpokal

 Hier ein Video der Suche

 

BV-H, Ilvy de la Plaine Marat, CBV 041/13; Chip: 250269802216173, WT: 24.03.2013

Vater:       Eliott de la Plaine Marat, LOF 260670/32672

Mutter:      Ambra des Sources Claires, LOF 237617/37577

Züchter:    Gilles Pasty, St. Priest la Plaine, Frankreich

E.u.F.:       Anne Eißing, Friesoythe

Ihre Suchen waren von großem Finderwillen geprägt. Sie suchte in einem sehr hohen Tempo mit großer Ausdauer, planvoll, jagdnah und mit viel Arbeitsfreude. Leider konnte die Hündin nicht punkten.

Nicht platziert

 

 

BV-H, Ikse de la Mare Bourcy, CBV 038/13, Chip: 250269606036577, WT: 30.05.2013

Vater:       Boy de la Plume Picarde, 243234

Mutter:      Eskenn de la Mare Bourcy, 257017

Züchter:    Hubert Joret, GRATOT (FRA)

E.u.F.:       Lutz Hildebrandt, Neunkirchen-Seelscheid

Ikse suchte in rassetypischem Stil und großem Finderwillen, unermüdlich, planvoll und jagdnah. Nachdem sie einen schönen Punkt an einem Fasan machte konnte sie leider bei Abstreichen und Schussabgabe nicht mehr gehalten werden.

Nicht bestanden

 

 

ES-R, Birdfinder's Diamond Way, DESZ 07/0980 , Täto: 7980, WT: 15.05.2007, orange belton

Vater:       Azur du Mas d'Eyraud, DESZ 06/0954

Mutter:      Birdfinder's Blair, DESZ 01/0830

Züchter:    Petra Igler, München

E.u.F.:       Willi Haskamp, Lohne

Der Rüde suchte planvoll, jagdnah in rassetypischem Stil mit guter Kopfhaltung. Während seiner Suchen konnte er zweimal sicher an Fasanen punkten.

Sehr gut, 15 Punkte

 

 

 

 11.10.2014 BP NW + SW Raum Dortmund

 12.10.2014 JuSH, Raum Dortmund / Olfen

 18.10.2014 HZP AZP Raum Dortmund

 16.11.2014 VSwP BP SW Wickede/Ruhr