JuSH und HJS am 16.10.2013 um Südlohn

 

 

Revierinhaber:       Bernd Hollad, Theo Küper

 

Prüfungsleiter:       Kirsten Steinkühler, Kirchhörder Str. 58, 44229 Dortmund,

 

 

Richter:                  Sabine Hoffmann, Oberhausen;  RO Kirsten Steinkühler, Dortmund;  Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

 

Wetter:                     wenig Wind aus Süd bis Südwest, bedeckt, Temp. ca. 7°-12° C

 

Wildvorkommen:    Fasane, Hasen

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendsuche Herbst

 

IS-H, Gräfin Tosca von Wülfrath, DPSZ IS 12/088, Chip: …6602, WT: 24.06.2012  
nach: Eastwood of Magic Fields, DPSZ IS 09/106  
aus: Diana von Wülfrath, DPSZ 156/04  
Züchter: Fam.Helga & Peter Romanowski, Wülfrath  
Eigentümer: Fam.Helga & Peter Romanowski, Wülfrath  
Führer: Peter Romanowski, Wülfrath  
Tosca suchte mit hohem Tempo in typischem Irish-Setter Stil mit jugendlichem Esprit. Während der Suchengänge markierte sie öfter Witterungen, korrigierte sich dabei selbstständig und stand einem Fasan ausdrucksvoll vor. Ihre Führigkeit könnte sich noch etwas festigen.  

n.b., Versagen bei der Wasserarbeit

10,10,10 FW, 7, 10, 8, 0 = 65 Pkt., Nachziehen vorhanden

 

 

 

Herbstjagdsuche

 

GS-H, Jamaina's Bajen, DPSZ GS 11/018, Chip: ...0218, WT: 23.02.2011  
nach: Kemtin´s Black Digger DGSZ  06/2191  
aus: Baira von der Pirsch, DPSZ 218/04, 57935  
Züchter: Marc Ellenhorst, Horn - Bad Meinberg  
Eigentümer: Marc Ellenhorst, Horn - Bad Meinberg  
Führer: Marc Ellenhorst, Horn - Bad Meinberg
 
Bajen suchte mit einem kraftvollem Sprung und sehr guter Kopfhaltung mit stetig gleichbleibend hohem Tempo und großem Finderwillen. Das Gelände hätte sie sich ein bisschen optimaler einteilen können und die Wendungen waren nicht immer korrekt. Gleich beim ersten Suchengang stand sie einem Hasen fest vor. Während des weiteren Verlaufes quittierte sie dann einen Hasen.  
10, 8, 10, 10, 8, 10, 10, 10 = 176, 10, -, 10, -, - = 20 = 196 Pkt., III. Preis