CACIT-Gibier Tiré am 01. 11. 2009 in Lohne

(Herbstjagd (Paar) Suche)

Revierinhaber:     Rainer Fortmann; Bernd, Franz und Willi Haskamp; Bernhard Meistermann

Prüfungsleiter: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Wetter:   trocken, wenig Wind, Temp. ca. 10-14 C

Wildvorkommen:   Fasane, Rehwild

 

 

Richter:

Nina Wollmann, Wachenheim RO

Sabine Hoffmann, Oberhausen; Sabine Trebing, Kamen-Methler

Richtergruppe

 

GT-Paar

 

GS-H, Sundowner's Winagain, DGSZ 04/2031, WT: 27.10.2004

nach: Laurelhach Illustrious - aus: Sundowner's Only

Z.: Dr.U.Muskat, Asslar,  E.u.F.: Carsten Röhre, Immenhausen

Die Gordon Setter-Hündin sucht sehr konzentriert und mit viel Finderwillen im hohen Senf. Phasenweise könnte die Suche weiter sein. Am Ende des hohen Bewuchses kommt sie zum ausdrucksvollen Vorstehen und zieht spannungsvoll nach. Leider läuft die Fasanenhenne sichtig ab und kann wegen der dichten Hecken nicht zum Abstreichen gebracht werden. Im weiteren Verlauf der Suche noch ein weiteres Vorstehen, ohne Wild zeigen zu können. Am Ende des Ganges baut die Hündin konditionell etwas ab.

 
Nicht platziert  

 

GS-H, Sundowner's Witch, DGSZ 04/2033, WT: 27.10.2004

nach: Laurelhach Illustrious - aus: Sundowner's Only

Z.: Dr.U.Muskat, Asslar,  E.u.F.: Carsten Bürger, Werl

fehlt

   
   

GS-R, Caledonian Hunters Alec, DPSZ 97/06, WT: 18.04.2006

nach: DPCh DSCh Zidane ut Eyther - aus: DPCh Merlin's Jolie of Gordon

Z.: Alexander Becks, Coesfeld,  E.: K.H. Steinkühler, F.: Kirsten Steinkühler, Dortmund

Alec wie auch seine Partnerin und Wurfschwester Ayala starten mit hoher Geschwindigkeit in eine weite und dynamische Suche in sehr hohem Bewuchs. Direkt in der Freiminute überschlagen sich die Ereignisse: Ohne Verschulden der Hunde geht ein Fasanenhahn hoch. Kurz darauf kommen beide Hunde gleichzeitig zum Vorstehen und zwei Fasanen streichen ohne Zutun ab. Am Ende des langen Ganges kommt Alec noch einmal zum ausdrucksstarken rassetypischen Vorstehen. Beim Abstreichen des Fasans bleibt Alec Gehorsam, nach der Schussabgabe kann die Führerin seiner großen Passion nichts entgegensetzen - Alec geht nach und kann daher leider nicht platziert werden. Die gezeigte Leistung des Hundes berechtigte aber zur Vergabe eines CQN.

 

Anmerkung: Das CQN kann nur vergeben werden für einen mind. 10‑minütigen  Gang von großer Qualität, mit einem Vorstehpunkt am Federwild und einem Dressurfehler, der von einer Platzierung im Vorzüglich ausschließt.

 

Caledonian Hunters Alec

 

P-H, Lea vom Leinetal, DPZ 05/2007, WT: 28.04.2007

nach: Imo vom MückenbornI - aus: Gina vom Mückenborn

Z.: Peter Fritsch, Kallmerode,  E.u.F.: Josef Müller, Vechta

Die Pointerhündin demonstriert eine sehr jagdnahe, passionierte Suche, die manchmal noch etwas an Regelmäßigkeit vermissen lässt. Gelegentlich sucht sie hinter dem Führer und wendet aus dem Wind. Im hohen Senfbewuchs kommt sie zum rassetypischen Vorstehen und realisiert einen korrekten Punkt am Fasan. Land- und Wasserapport werden sicher absolviert.

Sehr Gut, 15 Punkte

 

 

P-R, Dansk Dynasty Chico, N.H.S.B. 2583912, WT: 09.11.2005

nach: Risto de l'aouro - aus: Dansk Dynasty Xara

Z.: Jan van Haren, Herle NL,  E.u.F.: Herman Pol, AR Wilsum

Direkt nach dem Schnallen kommt Chico zum Vorstehen. Scheinbar ist der Fasan im hohen Bewuchs abgelaufen und geht hinter Hund und Führer hoch. Die Suche des Pointers ist sehr verhalten und vorsichtig. Immer wieder markiert der Rüde Witterung. Wegen dreimaligem Vorstehen ohne Resultat muss Chico leider ausscheiden.

Ausgeschieden.

 

 

 

P-R, Duncan von den Dachsfichten, DPZ 40/2007, WT: 02.08.2007

nach: Gero vom Hilleborn - aus: Afra von den Dachsfichten

Z.: Alexandra und Mathias Weibrecht, Nuthe-Urstromtal,  E.u.F.: Sebastian Hetrodt, Dülmen

Duncan präsentiert eine sehr selbstständige und passionierte Suche, die im Verlauf immer weiter wird bis der Rüde schließlich aus der Hand ist. Bei einer weitern Schleife kann er zudem die Chance am Fasan nicht nutzen.

Ausgeschieden.

 

 

GS-H, DPCh DSCh Caledonian Hunters Ayala, DPSZ 101/06, WT: 18.04.2006

nach: DPCh DSCh Zidane ut Eyther - aus: DPCh Merlin's Jolie of Gordon

Z.,E.u.F.: Alexander Becks, Coesfeld

Auch Ayala zeigt eine weite und dynamische Suche von großer Führigkeit – ein sehr routiniertes Gespann! Im Verlauf der Suche markiert sie einige Male Witterung, ohne Wild zeigen zu können. Durch die ungenutzten Chancen zu Beginn des Ganges sowie das mehrmalige Vorstehen ohne Resultat kann sie heute leider nicht platziert werden.

Nicht platziert.

 

1.Paar Alec und Ayala bei der SucheDPCh DSCh Caledonian Hanters Ayala

 

GS-R, DPCh DSCh Caledonian Hunters Amun, DPSZ 98/06, WT: 18.04.2006

nach: DPCh DSCh Zidane ut Eyther - aus: DPCh Merlin's Jolie of Gordon

Z.: Alexander Becks, Coesfeld,  E.u.F.: Gisela Bäumer, Horstmar

Amun präsentiert heute die Suche des Tages: Sehr weit, raumgreifend, eigenständig, systematisch und ohne jeglichen konditionellen Abbau – beeindruckend! Leider kann er zwei Chancen an Fasanen nicht nutzen.

Ausgeschieden.

 

 

ES-R, Birdfinder's Diamond Way, DEZB 07/0980, WT: 15.05.2007

nach: Azur du Mas d'Eyroud - aus: Birdfinder's Blair

Z.: Petra Igler, München,  E.u.F.: Willi Haskamp, Lohne-Kroge

Der English Setter-Rüde zeigt sich sehr jagderfahren und führig. Allerdings fehlt es der Suche an Weite und Eigenständigkeit. Diamond Way kann settertypisches Vorstehen zeigen und realisiert einen Punkt am Fasan. Land- sowie Wasserapport vorbildlich.

Gut, 8 Punkte

Birdfinder's Diamond Way

 

GS-H, Morley of magic Fields, DPSZ GS 07/149, WT: 09.09.2007

nach: Tarock´s Quickstep  - aus: Olivia Fame vom Pulserdamm

Z.: Christine Ebeling, Kreiensen,  E.u.F.: Carsten Röhre, Immenhausen

Morley, gen. Max, zeigt von Beginn an eine schöne, energische Jagdsuche. Leider verweigert er dem Partner das Sekundieren.

Ausgeschieden.

 

EB-R, Bolko vom Schwanenberg, C.B.V. 020/06, WT: 08.04.2006

nach: Nilton de la Cité des Dianes  - aus: Ulesca du Petit Odon

Z.u.E.: Anne und Andreas Eißing, Friesoythe,  F.: Andreas Eißing, Friesoythe

Bolko startet direkt in eine weite, sehr selbstständige Schleife ohne Führerkontakt. Nach dem Wiederansetzen präsentiert der Rüde sich führig und kämpft sich mit viel Finderwillen durch den hohen Bewuchs. Seine systematische Suche wird leider nicht von Erfolg gekrönt; mehrere Chancen am Fasan werden nicht genutzt.

Ausgeschieden.

 

 

 

GT-Solo

 

GS-R, Rambo vom Meerer Busch, DPSZ GS 08/051, WT: 28.04.2008

nach: Black Devil's Buffalo - aus: Jaffa of Meadow's Brook

Z.,E.u.F.: Anne-Marie Püchner, Hellenthal

 fehlt

 

EB-H, Sina vom Seeblick, CBV 039-01, WT: 23.11.2001

nach: Piero v.d. Hubertushöhe - aus: Peggy v. Tannenhof

Z.: Andreas Göken, Molbergen,  E.u.F.: Andreas Eißing, Friesoythe

Die Bretonen-Hündin zeigt von Beginn an eine sehr weite, fleißige Suche. Man merkt ihr den großen Finderwillen und die Passion förmlich an. Im Verlauf des Ganges wird die Suche fast zu eigenständig; eine Chance am Fasan kann nicht genutzt werden. Am Ende der Suchenzeit kommt Sina zum ausdrucksstarken Vorstehen. Durch den hohen Bewuchs können weder Führer noch Richter die Hündin sehen und sie verharrt sehr lange Zeit regungslos am Platz. Beim Abstreichen des Wildes und beim Schuss ist Sina absolut gehorsam. Land- und Wasserapport korrekt.

 

Vorzüglich, 16 Punkte

 

P-H, Dansk Dynasty Anne, N.H.S.B. 2.476.888, WT: 14.10.2003

nach: Nerack de la Garenne d'Armagnac - aus: Dansk Dynasty Xara

Z.,E.u.F.: Jan van Haren,  Heerle Nl

Die schwarze Pointerhündin demonstriert viel Jagdverstand. Unter bester Geländenutzung sucht sie effizient das ihr zur Verfügung stehende Terrain ab und zeigt sich hierbei sehr führig. Ein harmonisches Gespann! Nach einem korrekten Punkt verweigert Anne leider den Wasserapport und muss daher ausscheiden. Sehr schade!

Ausgeschieden.

 

Dansk Dynasty Anne Jan van Haren erhält Trostpreis

 

GS-R, Sunny's Harley of golden Lake, DPSZ 221/06, WT: 26.10.2006

nach: Forester's Tom-Dooley of Darkmoor - aus: Forester's Sunny of Darkmoor

Z.: Susanne Andrjewski, Schlagsdorf,  E.u.F.: Christian Stahl, Sundern

Suche nicht in der Note.

Ausgeschieden.

Sunny's Harley of golden Lake

 

EB-H, Charlotte des Pigenettes, CBV 057/07, WT: 22.05.2007

nach: Reg des Pigenettes - aus: Robine des Pigenettes

Z.: R.u.C. Trentini, St. Gervais-en-Vallière, F,  E.u.F.: Gabriele Fährmann, Hamburg

Charlotte beginnt sofort mit einer spritzigen Suche und zeigt sich äußerst passioniert. Immer am Wind orientiert bekommt sie schon bald Fasanen-Witterung. Mangels Erfahrung kann sie die laufenden Fasanen allerdings nicht festmachen. Sie kommt kurz zum Vorstehen; der Hahn streicht hinter ihr ab. Kurz darauf kommt sie wieder an Witterung. Auch hier gelingt es ihr nicht, die Chance am Fasan in einen Punkt umzusetzen. Eine Hündin mit großem Potential!

Ausgeschieden.

 

 

 

DPCh DSCh Zidane ut Eyther-Land
in Würde ergraut:
CACIT-Gewinner, Suchen- und
Prüfungs-Champion
Z I D A N E  ut Eyther Land
 
ES Nachwuchs
die 4 Monate alte English-Setter-Hündin  von
Jochen Trebing, die das erste Mal auf einer
GT-Prüfung zuschaut und sich vielleicht auf
den Weg  begibt, in Zidanes Fußstapfen zu treten.
 

 

 

 

 

Herzlichen Dank...

...an Karl-Heinz Steinkühler für eine reibungslose, perfekte Prüfungsorganisation und die Einladung zum Richten!

...an die Revierinhaber für die Zur-Verfügung-Stellung eines tollen Reviers mit sehr gutem Fasanenbesatz!

...an meine beiden Mitrichterinnen für einen harmonischen Tag!

...an alle Führer und Zuschauer für ein äußerst diszipliniertes Verhalten!

 

Nina Wollmann

 

 

 
  12.09.2009 HZP, AZP, JuSH, BP Dortmund
  19.09.2009 HZP, AZP, VGP, VPS, BP Dortmund
  23.09.2009 JuSH, HZP, AZP, Südlohn
  15.11.2009 VSwP / BP SW Wickede/Ruhr