HP und AZP am 23.09.2001 in Dortmund

Prüfungsleiter: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Revierinhaber: Ernst und Dirk Fischer-Neuhoff, KJS Dortmund, Werner Luft, Dr.Hubertus Simon, Martin Ostermann

Wetter: erst Regen, später trocken, wenig Wind, Temp. ca. 10-14° C

Wildvorkommen: Hühner, Fasane, Hasen, Kaninchen, Enten

Alle Hunde waren schussfest. Die Art des Jagens war fraglich. Besondere negative Verhaltensweisen und körperliche Mängel waren nicht vorhanden oder wurden im Bericht besonders erwähnt. Die Täto-Nummern stimmten mit den Abstammungsnachweisen überein.  

Richterobmann:     Emil Speckmann, Wetter;

Richter:                 Helga Henke, Dortmund, Günter Meißner, Dortmund  

 

            AZP + BP

07)       IS-H, Emma von der Haarmühle DISZ 99249  WT 15.06.1999  Täto 9249

            nach: IACh Moanruad Buckaneer - aus: Aika von der Haarmühle

            Z.,E.u.F.: Ludger Hilbring, Ahaus-Alstätte

            10, 10, 10, 10, 10, 10, 9 = 137,  10, 10, 8, 10 = 38 =  175 Pkt. und Zsf. BP bestanden

 

          AZP  

09)       GS-R, Dancer vom Pulserdamm DGSZ 98/1288  WT 20.01.1998  Täto 9806

            nach: Yaccomo vom Eixelberg - aus: Old Kent's Cherry

            Z.: Silvia Abendschein, Schenefeld

            E.u.F.: Heike Fröhning, Velen

            7, 7, 7, 8, 8, 5, 7 = 99,  10, 4, 8, 8 = 30 =  129 Pkt., silt., Zangengebiß

 

10)       IS-H, Belladonna von der Entenwiese DPSZ 51/99  WT 11.03.1999  Täto 519

            nach: Luxatori Glint of Gold - aus: Wild Fire v.'T Blockhuijs

            Z.,E.u.F.: Regina Eickmeier, Landesbergen

            nicht bestanden, Bringen Ente ungenügend

 

Richterobfrau:     Helga Henke, Dortmund

Richter:                Günter Meißner, Dortmund; Emil Speckmann, Wetter

 

          HP

12)       GS-R, Antinori Magic Mountain DPSZ 38/00  WT 05.04.2000  Täto 380

            nach: Tarocks Brilliant - aus: Old Kents Haya

            Z.: Petra Rudloff, Bremen

            E.u.F.: Britta Tuma-Sievers, Rheine

            10, 8, 10, 10, 10, 10, 10, 10, 10, 8, 10 = 241 Pkt., II a Preis  

 

 

Richterobfrau:     Gisela Bäumer, Emsdetten

Richter:                Antonius Müller, Witten; Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Herr Gehling mit IS-R Chester

            AZP

08)       IS-R, Lohmann's Dietze DPSZ 62/98  WT 31.05.1998  Täto 628

            nach: Grey von Usenborn - aus: DSCh DPCh Funny

            Z.: Andreas Lohmann, Borchen

            E.u.F.: Siegfried Gehling, Celle

            11, 11, 11, 11, 11, 11, 10 = 153,  10, 10, 10, 10 = 40 =  193 Pkt.

Dietze, genannt Chester, erhielt für seine Suche eine sehr große Brachfläche, auf der er sein Können in bestechender Art zeigte. Er zog in schöner Manier Hühner an, stand bombenfest vor und verhielt sich beim Abstreichen korrekt. Im Verlauf des weiteren Ganges zeigte er nochmals einen sehr schönen Vorstehpunkt am Fasan. Bei der Wasserarbeit fiel Dietze durch seine außerordentliche Passion ebenfalls positiv auf. Er erhielt für die Arbeit hinter der lebenden Ente eine 11. In den Fächern Nase, Suche, Vorstehen, Führigkeit und Arbeitsfreude wurde ebenfalls jeweils eine 11 vergeben. Bestanden wurde diese AZP mit verdienten 193 Punkten. 

Gisela Bäumer                         

Sieger AZP Herr Gehling

22. September 2001 HZP und AZP
22./23. Sept. 2001 VGP ÜF
21. Oktober 2001 CACIT HJS und HJPS
18. November 2001 Verbandsschweissprüfung