HZP und AZP am 22.09.2001 in Dortmund

Prüfungsleiter: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Revierinhaber: Ernst und Dirk Fischer-Neuhoff, Franz Wethmar, KJS Dortmund, Martin Ostermann

Wetter: sonnig, trocken, wenig Wind, Temp. ca. 8-15° C

Wildvorkommen: Fasane, Hasen, Enten

Alle Hunde waren schussfest. Die Art des Jagens war fraglich. Besondere negative Verhaltensweisen und körperliche Mängel waren nicht vorhanden oder wurden im Bericht besonders erwähnt. Die Täto-Nummern stimmten mit den Abstammungsnachweisen überein.  

Richterobmann: Emil Speckmann, Wetter;

Richter:              Helga Henke, Dortmund; Günter Meißner, Dortmund; Franz Wethmar, Dortmund

 

            AZP

01)       ES-R, O'Reilly's Brian DESZ 99/0760  WT 10.05.1999 tricolour Täto 9760

            nach: Ecu Franciszkanski Folwark - aus: O'Reilly's Jenny

            Z.: Hildegard Pisternick-Thiel, Hameln

            E.u.F.: Anne Hansen, Göttingen

            10, 10, 10, 10, 10, 8, 7 = 131,  10, 10, 10, 10 = 40  = 171 Pkt.

 

            AZP + Zsf-BP

 

02)       IS-H, Anouk of Pure Passion DISZ 99084  WT 01.03.1999  Täto 9084

            nach: Corry von der Jagdstätte - aus: Lucky - Choice from Gentle Touch

            Z.,E.u.F.: Anke Hoppe, Herne

            Nicht bestanden, Versagen bei der Wasserarbeit

 

03)       IS-R, Anthony of Pure Passion DISZ 99082  WT 01.03.1999  Täto 9082

            nach: Corry von der Jagdstätte - aus: Lucky - Choice from Gentle Touch

            Z.: Anke Hoppe, Herne

            E.u.F.: Barbara Merten, Herne

            Nicht bestanden, Versagen bei der Wasserarbeit

 

            HZP

 

05)       IS-R, Whisky von Demühlen DPSZ 62/00  WT 14.03.2000  Täto 620

  nach: Falko z Dubanského kopce - aus: Remember Marjorie von Demühlen

            Z.: Susanne Behnken, Krummwisch

            E.: Ruth und Werner Franke, Remscheid

            F.: Werner Franke, Remscheid

            10, 10, 9, 10, 10, 10, 6 = 126,  10, 10, 9, 10 = 39 =  165 Pkt.  

 

Richterobfrau: Gisela Bäumer, Emsdetten

Richter:            Antonius Müller, Witten; Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

 

            AZP

6A)      GS-H, Qiara von Catenhorn DGSZ 99/1435  WT 14.03.1999  Täto 9942

            nach: Cunningham’s Highlander - aus: Ivy von Catenhorn

            Z.: Bernhard Wielage, Morxdorf

            E.u.F.: Dr.Peter Reiser, Sprockhövel

            10, 10, 10, 9, 8, 4, 4 = 112,  10, 10, 10, 8 = 38 =  150 Pkt. und Zsf. BP bestanden

Diese Hündin zeigte eine sehr gute und planmäßige Suche in einem großen und bereits recht hohen Senfschlag. Die Schleifen waren in der Breite weit und die Wendungen meistens in den Wind. Qiara lief gordontypisch und mit viel Biss. Die Ausführung der Schleppen und das Bringen wurde mit sehr gut bewertet. In Führigkeit und Arbeitsfreude erhielt sie leichte Abzüge wegen des Verhaltens am Wasser, wo sie mehrfach zur Arbeit aufgefordert werden mußte.

Beide Fächer der Wasserarbeit wurden mit einem genügend bewertet. Insgesamt bestand Qiara mit 150 Punkten.   

Gisela Bäumer

23. September 2001 HP; AZP
22./23. Sept. 2001 VGP ÜF
21. Oktober 2001 CACIT HJS und HJPS
18. November 2001 Verbandsschweissprüfung