Jugendsuche, CAC Einzel- und Paarsuche am 11. März 2012 in Lohne

 

Revierinhaber:            Willi -, Bernhard - und Franz Haskamp, Rainer Fortmann, Bernhard Meistermann

Prüfungsleiter:            Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Wetter:                          trocken, wenig Wind aus wechselnden Richtungen, Temperatur ca. 8-12°C

Wildvorkommen:       Hühner, Fasane sehr gut und Rehwild

 

Bei allen Hunden wurde die Identität festgestellt.

Bei allen Hunden der Jugendsuche wurde eine Mängelkontrolle durchgeführt. Auffälligkeiten sind in den Berichten vermerkt.

Art des Jagens war fraglich, anderes Jagen ist in den Berichten vermerkt.

Alle Hunde der Jugendsuche waren schussfest im Feld, anderes ist in den Berichten vermerkt.

 

 

Richterobmann:    Andreas Rudloff, Bremen

Richter:                Prof.Dr.Klaus Homann, Dortmund; Josef Klöker, Steinfeld

Andreas Rudloff, Josef Klöker, Prof.Dr.Klaus Homann

 

Einzelsuche

 

ES-R, Birdfinder's Diamond Way DESZ 07/0980 , Täto: 7980, WT: 15.05.2007, orange belton

Vater:   Azur du Mas d'Eyraud, DESZ 06/0954

Mutter: Birdfinder's Blair, DESZ 01/0830

Züchter:          Petra Igler, München

E.u.F.:            Willi Haskamp, Lohne

Der ES Rüde zeigt eine flotte Suche, geht dabei zu sehr in die Tiefe. Die Schleifen sind manchmal zu weit auseinander und der Rüde wendet das ein oder andere Mal aus dem Wind. Teile des ihm zugewiesenen Feldes werden nicht ordentlich abgesucht. Dadurch überläuft er einen Fasan. Am Feldrand findet der English Setter einen Fasan, den er vorsteht. Beim Abstreichen muss der Führer auf seinen Hund einwirken, dass er diesen nicht verfolgt.

Leider kann der Rüde aufgrund der gezeigten Leistung bei der Suche die Prüfung nicht bestehen.

10, 5, 7, 10, 5, 10 = 126,  -, -, -, 5, - = 5 = 131 Punkte, nicht bestanden, Suche nicht in der Note

Birdfinder's Diamond Way

 

IS-R, Our Only Orlando vom Franzosenkeller ÖHZB IS 3246 63645, WT: 18.04.2009,

Vater:   Sam Aristokrat, DPSZ 127/01 52381

Mutter: Jolly Jane vom Franzosenkeller, ÖHZB IS 3019

Züchter:          Ingrid Holzinger, Reidling (Österreich)

E.u.F.:            Heike Sporleder, Rheinberg

Orlando beginnt seine Suche sehr flott und ausdauernd, lässt aber Teile des ihm zugewiesenen Geländes aus. Der Rüde geht zu sehr in die Tiefe und muss teilweise von seiner Führerin unterstützt werden. Die Kopfhaltung ist manchmal zu sehr auf dem Boden. Der Rüde zeigt bei einem Fasan gutes Vorstehen, später nochmals steht er Hühner vor, was wir uns aber eindrucksvoller gewünscht hätten (mehr Spannung /Rutenhaltung). Orlandos Verhalten am Federwild ist korrekt. Nach der Schussabgabe muss seine Führerin jedoch einwirken, um den Hund halten zu können. Der Gesamteindruck der Leistungen, die der Rüde heute gezeigt hat, war insbesondere im Stil der Suche und im Vorstehen nicht sehr überzeugend, aber gerade noch im ‚Gut‘.

10, 6, 7, 6, 6, 7 = 122,  9, -, -, 10, 7 = 26 = 148 Punkte, III. Preis

Our Only Orlando vom Franzosenkeller

 

DK-R, Gismo vom Pilgerpfad DK 0212/09 , Täto: 021209, WT: 28.11.2008,

Vater:   Benno vom Westenholzer Bruch, DK 1069/01 51439

Mutter: Ilexa von der Wenige, DK 0174/03

Züchter:          HeinzBacke, Mörstadt

E.u.F.:            Sarah Lauenstein, Taunusstein

Gismo ist ein kräftiger Rüde. Er zeigt uns eine flotte, teilweise etwas planlose Suche. Der Rüde geht zu sehr in die Tiefe und die Führerin hat Probleme, ihren Hund zu korrigieren. Große Teile des ihm zugewiesenen Geländes lässt Gismo aus. Die Kopfhaltung ist zu sehr auf den Boden gerichtet. Im zweiten Suchengang zeigt der Hund uns ein ähnliches Bild. Der Rüde nimmt Witterung wahr, wirft aber einen Fasan, den er ausgiebig verfolgt. Aufgrund der Suche und mangelndem Gehorsam am Federwild kann der Hund die Prüfung leider nicht bestehen.

10, 4, 10, 7, 0, 4 = 104,  -, -, -, 0, - = 0 = 104 Punkte, nicht bestanden, Stil der Suche

 

 

Paarsuche

Revierführer Alois Dumstorf

 

GS-R, Caledonian Hunters Alec DPSZ 97/06 , Täto: 976, WT: 18.04.2006,

Vater:   DPCh DSCh Zidane ut Eyther-Land, DPSZ 155/98 51218

Mutter: DPCh Merlin's Jolie of Gordon, DPSZ 74/02

Züchter:          Alexander Becks, Coesfeld

Eigentümer:   Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Führer:           Kirsten Steinkühler, Dortmund

Paargang mit GS-H Gerin ton Honhues und P-R Dansk Dynasty Chico

Alec zeigt uns eine sehr flotte, planmäßige Suche und man kann erkennen, dass der Rüde Wild finden will. Die Suche ist sehr ausdauernd mit vorzüglicher Kopfhaltung und vorzüglichem Sprung. Der Rüde setzt seine Nase sehr gut ein und kann dreimal eindrucksvoll und lange einen Fasan vorstehen. Sein Benehmen beim Abstreichen des Wildes und nach Schussabgabe war einwandfrei. Im weiteren Verlauf der Prüfung beim Vorstehen seines Partners (Pointer Rüde Chico) zeigt Alec perfektes Sekundieren. Der Rüde ist sehr gehorsam. Es war eine Freude, heute diesem Hund bei seiner Arbeit zuzusehen.

10, 10, 10, 10, 11, 10 = 173,  10, 10, -, 10, 10 = 40 = 213 Punkte, I. Preis, CACT, Suchensieger

 1. Paar Alec und Gerin

GS-H, Gerin ton Honhues DPSZ GS 07/187 , Täto: 1877, WT: 01.10.2007,

Vater:   Byron from the gordon lodge, DPSZ 28/98 51219

Mutter: Duty ton Honhues, DPSZ 253/02

Züchter:          Maria Farwick, Telgte

E.u.F.:            Sabine Hoffmann, Oberhausen

Paargang mit GS-R Caledonian Hunters Alec

Die 4 ½ Jahre alte Hündin zeigt uns eine sehr flotte Suche mit sehr guter Kopfhaltung. Gerin ist gehorsam. Im Verlauf der Suche kommt sie unglücklich an einen Fasan und wirft diesen. Leider konnte sie aus diesem Grunde die Prüfung nicht bestehen.

-, 10, 10, 10, 0, 10 = 100,  -, -, -, 10, - = 10 = 110 Punkte, nicht bestanden, wirft Federwild

 

P-R, Dansk Dynasty Chico N.H.S.B. 2583912 , Täto: e 626, WT: 09.11.2005,

Vater:   Risto de l'Aouro, LOF 7 84072/12490

Mutter: Dansk Dynasty Xara, N.H.S.B. 2243169

Züchter:          Jan van Haren, Herle NL

E.u.F.:             Herman Pol, Wilsum NL

Paargang mit GS-R Caledonian Hunters Alec

Chico, ein eindrucksvoller Rüde, zeigt eine sehr schnelle, kraftvolle, ausdauernde Suche mit perfekter Kopfhaltung. Der Pointer will Wild finden und setzt seine Nase sehr gut ein. Der Rüde sucht sehr weit, schnell und mit vollem Risiko. Die gelaufenen Schleifen sind parallel und im richtigen Abstand. Es ist eine Freude, diesem Hund bei seiner Arbeit zusehen zu dürfen. Leider kommt der Hund vor einer Waldkante unglücklich an einen Fasan und wirft diesen und kann deshalb nicht bestehen. Im weiteren Verlauf steht Chico (außer Konkurrenz) traumhaft vor und zieht eindrucksvoll nach. Trotz des Ausscheidens des Rüden war es eine Freude, diesen Hund beobachten zu können.

11, 10, 10, 10, 0, 10 = 144,  -, -, 10, -, - = 10 = 154 Punkte, nicht bestanden, wirft Federwild

 

Jugendsuche

 

IS-R, Armani vom Westmünsterland DISZ 10218 , Täto: , WT: 02.10.2010,

Vater:   Nero von Royal, DISZ 99088

Mutter: DACh DSCh DPCh You Too vom Westmünsterland, DISZ 05105

Züchter:          Edeltraud Böing, Ahaus

Eigentümer:   Edeltraud Böing, Ahaus

Führer:           Michael Böing, Ahaus

Armani, ein 1 ½ jähriger  Rüde, zeigt eine flotte, planmäßige Suche. Die Nase wird geschickt eingesetzt und man hat den Eindruck, dass der Rüde Freude hat, mit seinem Führer gemeinsam zu jagen. Der Rüde ist gehorsam. Leider kann uns Armani heute kein Vorstehen zeigen. Im ersten und zweiten Suchengang kommt er leider, trotz Gelegenheit, nicht an Wild. Im 2. Suchengang läuft der IS Setter Rüde im Paar mit dem ES Rüden Diamond Way, dessen Vorstehen er deutlich wahrnimmt aber leider nicht zum Sekundieren nutzt.  Im dritten Gang wirft er mehrfach Fasane.

10, 10, 0, 10, 10, 10 = 10, 0 = 60 Punkte, nicht bestanden, wirft mehrfach Federwild

Nachziehen fraglich

11. März 2012

A. Rudloff

Heike Sporleder, Kirsten Steinkühler, Willi Haskamp

 
     

 

 

  24. März 2012 Inter.Derby, CAC PS und ES
  14. April 2012 Inter.Derby und Jugendsuche
  18. April 2012 Jugendsuche