Paar- und Einzelsuche am 21.04.2010 in Schöppingen

 

Revierinhaber:           Gisela Bäumer, Horstmar; Alexander Becks, Coesfeld

Prüfungsleiter:            Dr.Michael Mocha, Felde

Wetter:                       starker Wind aus Nordost, Temperatur ca. 6-8° C,

                                            heiter bis wolkig, zeitweise leichter Regen

Wildvorkommen:        Fasane, Hasen, Rehe

Richterobmann:         Dr.Michael Mocha, Felde

Richter:                      Sabine Hoffmann, Oberhausen; Hans-Willi Reimann, Erftstadt

Revierinhaber und Richtergruppe

 

Paarsuche

 

GS-R, DPCh DSCh Caledonian Hunters Amun, DPSZ 98/06,  Täto 986 WT: 18.04.2006

Vater: DPCh DSCh Zidane ut Eyther-Land 155/98 51218

Mutter: DPCh Merlin's Jolie of Gordon 74/02

Züchter: Alexander Becks, Coesfeld

Eigentümer: Gisela Bäumer, Horstmar

Führer: Gisela Bäumer, 48612 Horstmar

Partner im Suchengang ist Wurfgeschwister Alec. Amun zeigt bei der Arbeit im Feld einen enormen Finderwillen. Beeindruckend das hohe Tempo, der raumgreifende Galoppsprung und die sehr schöne Kopfhaltung. Der Rüde zeigt im Verlauf der Suche spontanes Sekundieren. Das Verhalten am Hasen ist einwandfrei. Leider kann Amun am Fasan nicht punkten.

 1. Paar Amun und Alec

GS-R, Caledonian Hunters Alec, DPSZ 97/06,  Täto 976, WT: 18.04.2006

Vater: DPCh DSCh Zidane ut Eyther-Land 155/98 51218

Mutter: DPCh Merlin's Jolie of Gordon 74/02

Züchter: Alexander Becks, Coesfeld

Eigentümer: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund

Führer: Karl Heinz Steinkühler, 44229 Dortmund

Alec zeigt eine enorme Suche. Beeindruckend auch hier der  raumgreifende Galoppsprung, das hohe Tempo und die bestechende Kopfhaltung. Zeigt spontanes Sekundieren. Wird bei Wiederaufruf dem IRS-R Vesper zugeteilt. Kommt in diesem Gang am Fasan zum Vorstehen, der dann aber abstreicht. Der Führer ist mit dieser Leistung seines Hundes nicht zufrieden und gibt auf.

 

IS-H, Alina vom Kapellenpfad, DPSZ 47/06,  Täto 476 WT: 21.04.2006

Vater: Vesper du val de Loue 117/05

Mutter: Quicky of O'Deherty's Keep 190/02

Züchter: Solveig Anheuser, Bad Kreuznach

Eigentümer: Solveig Anheuser, Bad Kreuznach

Führer: Solveig Anheuser, 55545 Bad Kreuznach

Die sehr passionierte Hündin zeigt eine überzeugende Leistung im Feld. Alina sucht mit sehr schöner Kopfhaltung raumgreifend, sehr schnell und ausdauernd. Die Suche ist sehr systematisch und von starkem Finderwillen geprägt. Partner im 1.Gang ist der GS-H. Akira. Im zweiten Gang kann die kleine Hündin nicht mehr an die anfangs gezeigten Leistungen anknüpfen. Die Suche hat an Planmäßigkeit verloren und die Schleifen sind zu tief. Alina überläuft 1x Federwild und wirft 2x Fasan mit Kenntnis.

 2. Paar Alina und Akira

GS-H, Caledonian Hunters Akira, DPSZ 99/06,  Täto 996, WT: 18.04.2006

Vater: DPCh DSCh Zidane ut Eyther-Land 155/98 51218

Mutter: DPCh Merlin's Jolie of Gordon 74/02

Züchter: Alexander Becks, Coesfeld

Eigentümer: Hanns-Joachim Köhler, Rösrath

Führer: Hanns-Joachim Köhler, 51503 Rösrath

Die Suche ist wenig raumgreifend und nicht der Weite des Geländes angepasst. Kopfhaltung, Schnelligkeit und Ausdauer sind nicht rassetypisch. Die gehorsame Hündin findet zu keinem Rhythmus in der Suche. Partner bei Wiederaufruf ist erneut Alina. Akira kann sich in der Suche nicht verbessern. Sie überläuft einmal Federwild und wirft Fasan mit Kenntnis. Das Benehmen vor eräugtem Federwild ist korrekt.

 

IS-R, Vesper du val de Loue, DPSZ 117/05,  Chip: 46191,  WT: 09.05.2004

Vater: Saphir de l'anse de ty roux 054405/07129

Mutter: Manon du val de Loue 051489/07679

Züchter: Jean Pierre Gotti, Lons le Saunier F

Eigentümer: Solveig Anheuser, Bad Kreuznach

Führer: Solveig Anheuser, 55545 Bad Kreuznach

Partner ist der GS-R Alec. Der Leistungsstarke Rüde zeigt eine vom sehr starken Finderwillen geprägte Suche. Vesper arbeitet mit großer Schnelligkeit und sehr schöner Kopfhaltung. Kann aber leider am Fasan nicht punkten. Das Verhalten am eräugtem Federwild ist nicht zu beanstanden.

 Vesper

 

 

 

Einzelsuche

 

GS-R, Rambo vom Meerer Busch, DPSZ GS 08/051,  Täto: 851, WT: 28.04.2008

Vater: Black Devil's Buffalo 33/05

Mutter: Jaffa of Meadow's Brook 172/03 56057

Züchter: Anne-Marie Püchner, Hellenthal

Eigentümer: Anne-Marie Püchner, Hellenthal

Führer: Anne-Marie Püchner, 53940 Hellenthal

fehlt

 

GS-R, Ladykiller vom Pulserdamm, DPSZ 187/01,  Täto: 1871, WT: 15.07.2001

Vater: Ludstar Defender 25/00

Mutter: Forester`s Peppermint-Girl of Darkmoor 203/98

Züchter: Silvia Abendschein, Kaisborstel

Eigentümer: Beate Eustergerling, Versmold

Führer: Beate Eustergerling, 33775 Versmold

Die Suche ist planmäßig und der Weite des Geländes angepasst. Der Rüde wendet links immer mit der Nase aus dem Wind. Überläuft im 1.Gang einen Fasan. Zeigt bei leichtem Einwirken  durch die Führerin Gehorsam am Hasen. Am Ende des Suchenganges fehlt die Kondition. Zu Beginn des 2. Ganges wirft Ladykiller zweimal einen Fasan mit Kenntnis.

Ladykiller

 

P-H, Dansk Dynasty Anne, N.H.S.B. 2.476.888,  Chip: 13461,  WT: 14.10.2003, schwarz

Vater: Nerack de la Garenne d'Armagnac 80085/11609

Mutter: Dansk Dynasty Xara 2.243.169

Züchter: Jan van Haren   Heerle NL

Eigentümer: Jan van Haren   Heerle NL

Führer: Jan van Haren, NL 4726 SC  Heerle

 Anne zeigt eine rassetypische und von großem Finderwillen geprägte Suche. Die Schleifen sind mehrfach rechts zu tief angelegt und der Kontakt zum Führer ist nicht immer gegeben. Hündin überläuft einmal Federwild (Fasanenhenne). Sie zeigt am Rehwild Gehorsam. Anne punktet mit beindruckenden Manieren am Fasan. Um den Fasan hoch zu machen bedarf es eines zweiten Befehls. Das Verhalten vor eräugtem Federwild und bei Schussabgabe ist tadellos.

10, 9, 10, 10, 10, 8 = 164, 10, -, 10, 10, 10 = 40 = 204 Punkte, II. Preis

Anne

 

P-R, Dansk Dynasty Caro-Mats, N.H.S.B. 2583913,  Chip: 03279, WT: 09.11.2005

Vater: Risto de l'Aouro 84072/12490

Mutter: Dansk Dynasty Xara 2243169

Züchter: Jan van Haren, Herle NL

Eigentümer: Hendrik de Ruiter, Winschoten NL

Führer: Hendrik de Ruiter, NL-9675 CX Winschoten NL

Suche nicht der Weite des Geländes angepasst. Tempo, Kopfhaltung und Galoppsprung nicht immer rassetypisch. Caro Mats punktet mit sehr schönen Manieren am Fasan. Benehmen vor eräugtem Federwild und die Schussruhe vor aufsteigendem Federwild sind vorbildlich.

10, 8, 8, 9, 10, 10 = 154, 10, -, -, 10, 10 = 30 = 184 Punkte, II. Preis

 Caro-Mats

 

Folgender Hinweis sei noch erlaubt.

Ablaufendes Wild und ein zeitweise starker Wind aus wechselnden Richtungen erschweren an diesem Tage die Bedingungen  für die Hunde im Feld erheblich. Dank starker Leistungen am Wild kommen heute leider nur die klassischen Feldspezialisten in die Preise. 

Dr.Michael Mocha

 

 

  21. März 2010 Jugend-, Einzel- und Paarsuche
  03. April 2010 Jugend- und Einzelsuche
  10. April 2010 Field Trial (Solo und Paar)
  14. April 2010 Jugend- und Einzelsuche