Prüfungsbericht 26.04.2000

Jugend- und Einzelsuche

         

Wetter: trocken, sonnig, Wind aus wechselnden Richtungen, Temp. ca. 18 – 20° C

Wildvorkommen: Hühner, Fasane, Hasen, Enten, Kaninchen, Rehwild

Bei allen Hunden der JuS wurde die Mängelkontrolle und die Überprüfung der Schußfestigkeit durchgeführt. Wenn nichts anderes erwähnt ist, gab es keine Beanstandungen.

Gruppe 1:

Richterobmann: Dr.Michael Mocha, Felde LR

Richter: Gisela Bäumer, Emsdetten LR; Clemens Deimann, Köln LR

 

Einzelsuche

ES-R, Phoenix hunter's Gin DPSZ 35/98 WT 26.08.1998 orange-belton Täto 358

nach: Ranger's Bondhu  -  aus: Phoenix hunter's Etoile

F.: Dr.Reiner-Werner Heil, Sprockhövel

Die warmen Witterungsumstände machen diesem Hund sehr zu schaffen, der Füher gibt auf.

 

Jugendsuche

GS-R, Meliot vom Eixelberg DPSZ 187/99 WT 23.09.1999 Täto 1879

nach: Dark de la Nantilliere  -  aus: Fee vom Eixelberg

F.: Wolfgang Rautenberg, Achim

Der Führer stellt einen sehr gut veranlagten, nur 7 Monate alten Gordon-Rüden vor. Im Feld zeichnet er sich durch zweimaliges beeindruckendes Vorstehen an Federwild aus. Abstriche sind in der Führigkeit und im Gehorsam zu vermerken.

10, 10, 11 FW, 7, 10, 7 = 65 Pkt., II a Pr.

 

GS-R, Forester's Philip-Duke of Darkmoor DPSZ 201/98 WT 26.12.1998 Täto 2018

nach: Zwinny Bandyta Dutch Jagger  -  aus: Timberley van Monte di Angeli

F.: Wernher Gerhards, Würselen-Pley

Der Gordon zeigt sich am Prüfungstag durch den warmen Wetterumschwung in seiner Arbeitsweise beeinträchtigt. Er kann wegen mangelhafter Suche die Prüfung nicht bestehen.

Schußfestigkeit konnte deshalb nicht geprüft werden.

 

GS-H, Pepper des Pierres du Jour LOF 7 S.G. 030593 WT 07.02.1999 Täto XTL868

nach: Amscot Jetsetter  -  aus: Iven des Pierres du Jour

F.: Peter Waller, Hamm

Die Hündin ist bei der warmen Witterung nicht dazu zu bewegen, die Suche aufzunehmen und wird vom Führer zurückgezogen.

Dr.Michael Mocha

Gruppe 2:

Richterobmann: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund LR

Richter: Helga Henke, Dortmund LR; Wilfried Engelbrecht, Dortmund LR

Jugendsuche

IS-R, Abu of Pure Passion DISZ 99079 WT 01.03.1999 Täto 9079

nach: Corry von der Jagdstätte  -  aus: Lucky - Choice from Gentle Touch

F.: Anke Hoppe, Herne

Abu suchte mit großem Finderwillen, leider aber noch wenig systematisch. Die Kopfhaltung war teilweise recht gut. Während seiner Suche holte der Rüde einmal weit nach hinten aus und fand bei dieser Gelegenheit einen Hasen, den er gut vorstand.

10, 8, 7 HW, 9, 10, 8 = 62 Pkt., II b Pr., P 1 o.li.+

 

IS-R, Tibatong vom Westmünsterland DISZ 99329 WT 07.10.99 Täto 9329

nach: Ancho vom Südbadenerland  -  aus: Nikita vom Westmünsterland

F.: Dr.Dr.Hannes Meist, Haren-Rütenbrock

Tibatong, ein erst 6 Monate alter Rüde, suchte am Anfang seines Ganges noch recht verhalten, später entwickelte sich die Suche besser und war auch schon recht planmäßig. Er kam mehrfach auf Fasanengeläufe, stand diese 2 – 3 mal kurz vor, konnte jedoch kein Wild festmachen. Ein Fasanenhahn wurde später vom Führer hochgemacht. Beim erneuten Aufruf fand Tibatong eine Fasanenhenne und einen Hasen, stand jeweils kurz fest vor und zog nach, bis das Wild abstrich bzw. ablief. Rehwild quittierte er.

10, 9, 9 FW HW, 10, 10, 10 = 68 Pkt., I a Pr., Su.Sg., Nachz.vorh.

 

IS-R, Anthony of Pure Passion DISZ 99082 WT 01.03.1999 Täto 9082

nach: Corry von der Jagdstätte  -  aus: Lucky - Choice from Gentle Touch

F.: Barbara Merten, Herne

Dieser Rüde suchte mit enorm viel Passion und sehr guter Kopfhaltung. Er entwickelte während seiner Suche eine gute Planmäßigkeit und nahm dabei sehr viel Gelände. Ers tieß später ohne jede Reaktion einen Fasan heraus, konnte sein Vorstehen bei einer weiteren Suche dann am Kaninchen zeigen.

8, 10, 7 HW, 8, 10, 7 = 58 Pkt., II c Pr.

Karl Heinz Steinkühler

        

15.04.2000 JuS, ES
16.04.2000 JuS, ES, PS
19.04.2000 JuS, ES
29.04.2000 JuS, ES
30.04.2000 JuS, ES, CACIT-PS