Prüfungsbericht 16.04.2000

Jugend- und Paarsuche

Wetter: morgens regnerisch u. kalt, mittags sonnig, trocken, Temp. ca 7-15° C                      

               Wildvorkommen: Hühner, Fasane, Hasen, Enten

Richterobmann: Karl Heinz Steinkühler, Dortmund LR

Richter: Alexander Becks, Coesfeld LR; Heribert Lohmann, Menden

Jugendsuche

Bei allen Hunden der JuS wurde die Mängelkontrolle und die Überprüfung der Schußfestigkeit durchgeführt. Wenn nichts anderes erwähnt ist, gab es keine Beanstandungen.

 

GS-H, Noreien vom Frohnhof DPSZ 28/99 WT 01.02.1999 Täto 289

nach: Camelot's Prince Country-Squire  -  aus: Camelot's Princess Dark-Side-of-Moon 

F.: Wilfried Sinther, Bergisch-Gladbach

Diese Hündin begann ihre Suche in einer Senke und wurde leider etwas ungünstig geführt. An einer Hecke stand sie ein Kanin vor, fand danach noch einen Fasan, den sie jedoch wegen der schwierigen Verhältnisse nicht vorstehen konnte. In der zweiten Suche ließ sie konditionsmäßig offenbar aufgrund der eintretenden Wärme etwas nach.

10, 8, 6 FW, 10, 9, 10 = 63 Pkt., IIc Pr.

 

GS-R, Niehls vom Frohnhof DPSZ 23/99 WT 01.02.1999 Täto 239

nach: Camelot's Prince Country-Squire  -  aus: Camelot's Princess Dark-Side-of-Moon

F.: Roswitha Schmidt, Morsbach

Dieser junge Rüde hat den Richtern in der Suche sehr gefallen. Es hat Freude gemacht, ihm zuzuschauen. Er wurde gut geführt, zog weite Schleifen und suchte passioniert. Er stand einen Fasan vor, die Manieren waren jedoch nicht so überzeugend, so daß hier ein kleiner Abstrich gemacht werden mußte. Insgesamt aber konnten wir Niehls in allen Fächern eine sehr gute Leistung bescheinigen.

10, 10, 9 FW, 10, 10, 10 = 69 Pkt., Ib Pr.

 

GS-H, Philena vom Frohnhof DPSZ 143/99 WT 11.07.1999 Täto 1439

nach: Camelot's Prince Dragon-Fley  -  aus: Tina vom Frohnhof

F.: Wilfried Sinther, Bergisch-Gladbach

Diese noch sehr junge Hündin, die auch im nächsten Jahr noch Jugendsuche gehen könnte, war bei der Suche noch recht verhalten und etwas verspielt. Auch sie wurde abgelenkt durch einen Spaziergängerhund. Der Gang wurde beendet und Philenia später zu einer weiteren Suche aufgefordert. Diese Chance nutzte sie dann und absolvierte eine Suche im Gut-Bereich. Das Vorstehen zeigte sie am Federwild und konnte die Jugendsuche damit im zweiten Preis bestehen.

10, 6, 8 FW, 10, 9, 10 = 63 Pkt., IIb Pr.

 

GS-H, Zola ut Eyther-Land DPSZ 160/98 WT 01.10.1998 Täto 1608

nach: DPCh DSCh Dt.Ch Scout ton Honhues  -  aus: Ulsa ut Eyther-Land

F.: Otto Hibben, 26169 Friesoythe-Neuscharrel

Zola begann ihre Suche etwas verhalten, da sie sich offenbar von einem in er Nähe befindlichen Afghanen irritieren ließ. Im weiteren Verlauf der Suche und auch im zweiten Gang konnte sie sich jedoch enorm steigern. An einer Hecke stand sie vor, für die Richter war jedoch nicht erkennbar, ob und um welches Wild es sich gehandelt hat. Bei der zweiten Suche zeigte sie starken Finderwillen und überzeugte mit wunderschönen Manieren an einer Fasanenhenne, die sie fest vorstand und bei Abstreichen quittierte.

10, 10, 10 FW, 10, 10, 10 = 70 Pkt., Ia Pr., Su.Sg., Nachziehen vorhanden

 

GS-R, Zedro ut Eyther-Land DPSZ 153/98 WT 01.10.1998 Täto 1538

nach: DPCh DSCh Dt.Ch Scout ton Honhues  -  aus: Ulsa ut Eyther-Land

F.: Heinrich Tillmann, Emsdetten

Zedro wurde von einem Erstlingsführer vorgestellt und wurde recht ungünstig zur Suche geschickt. Außerdem war die Kopfhaltung häufig zu tief. Der Rüde interessierte sich stark für die am Boden haftende Witterung. Dem Führer wurde erklärt, daß ein Vorstehen so nicht möglich sein würde. Zedro verbesserte dann seine Suche, wendete zusehends häufiger in den Wind und die Schleifen waren nicht mehr so kurz. Bei einer weiteren Suche in einem Getreideacker fand Zedro im freien Feld einen Fasan, den er gut vorstand. Beim Herannahen des Führers strich der Fasan ab und der Hund zeigte bereits Gehorsam.

10, 7, 9 FW, 10, 9, 10 = 65 Pkt., IIa Pr.

 

Paarsuche

IS-H, Livaline's Donna DKK 17075/94 WT 25.06.1994 Täto K29246

nach: Lasse  -  aus: Liva 

F.: Andreas Lohmann, Borchen-Alfen

Donna wurde nach einigen fehlerfreien Schleifen von ihrem Führer zurückgezogen, der offenbar starke Schmerzen hatte, da er sich am Tag zuvor einen Trümmerbruch an der Hand zugezogen hatte.

 

IS-H, Lohmann's Carlotta DPSZ 233/97 WT 01.10.1997 Täto 2337

nach: Lohmann's Anton  -  aus: Livaline's Donna

F.: Andreas Lohmann, Borchen-Alfen

Carlotta zeigte eine ausgezeichnete Suche im ausdauernden, flüssigen Galopp und guter Irish-Setter-Kopfhaltung. Das Tempo war bestechend. Carlotta stand ausdrucksvoll einen Fasan vor. Als der Führer herankam, zog sie in wunderschöner Manier nach. Diese besondere Leistung des hervorragenden Nachziehens und der Stil der Suche wurden mit einem oberen sehr gut bewertet. Beim Abstreichen des Fasans und beim Schuß zeigte Carlotta einen perfekten Gehorsam. Es war eine besondere Freude, mal wieder einen so überaus guten Irish-Setter sehen zu können.

10, 10, 11, 10, 10, 10 = 173, 11, -, -, 10, 10 = 31 = 204 Pkt., Ia Pr., Su.Sg.

 

IS-H, Dike of Future’s Dream DISZ 93/226 47671 WT 18.08.1993 Täto 93226

nach: Connemara’s Patrick  -  aus: O’Reilly’s Nosca

F.: Elke Nott, Großbeeren

Auch Dike zeigte eine fantastische Suche mit überaus großem Finderwillen. Bereits nach den ersten Schleifen stand sie fest vor, die Führerin kam heran, das Wild lief ab und Dike zog in bester Manier nach. Die Partnerhündin Carlotta konnte die vorstehende Hündin nicht sehen und wurde von ihrem Führer ins Down beordert. Da das Nachziehen von Dike sehr weit wurde, forderten die Richter die Führerin auf, den Hund zurückzunehmen und neu anzusetzen, was möglicherweise wegen des Windes überhört wurde. Die Hündin nahm dann die Suche selbständig wieder auf, stieß fast zwangsläufig den ablaufenden Fasan mit Kenntnis heraus und hetzte ihn weit, was zum Ausschluß führte.

Dankenswerterweise stellte Frau Nott ihre Hündin Dike außer Konkurrenz für den weiteren Gang mit Carlotta zur Verfügung. Auch hier zeigte sich wieder der große Finderwillen von Dike, die dann erneut punktete, ohne einen Fehler zu machen!

Karl Heinz Steinkühler

15.04.2000 JuS, ES
19.04.2000 JuS, ES
26.04.2000 JuS, ES
29.04.2000 JuS, ES
30.04.2000 JuS, ES, CACIT-PS